Verabschiedung

Morgens um acht Uhr haben wir uns zusammen mit unseren Austauschschülern an deren Schule getroffen. Nach einer langen und teilweise auch tränenreichen Verabschiedung gingen unsere Austauschschüler in den Unterricht - auch um Ihre Tests zu schreiben. Die Overbacher Gruppe sammelte sich mit allen - den Austausch begleitenden - Lehrern und Lehrerinnen, dem Rektor und der Konrektorin der School of Hope in der Aula. Ein paar palästinensische Schüler, die schon frei hatten, kamen auch dazu. Der Rektor und die Konrektorin bedankten sich bei uns und wir bekamen alle ein typisch palästinensisches Abschiedsgeschenk. Es gab Kuchen und Kaffee und bevor wir in unseren Bus zum Flughafen in Tel Aviv einstiegen, verabschiedeten sich alle noch einmal voneinander. In Tel Aviv konnten wir nach langwierigen Befragung und den anschließenden Sicherheitskontrollen endlich in unser Flugzeug nach Istanbul/Atatürk steigen. In Istanbul angekommen, passierten wir - bevor wir ins Flugzeug nach Düsseldorf einsteigen durften -wieder eine Kontrolle. In Düsseldorf angekommen, gingen wir, bevor wir unsere Koffer abholten, durch eine weitere Passkontrolle. Danach endlich trafen wir wieder auf unsere Familien, die schon auf uns gewartet hatten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok