Polen-Fahrt: Leipzig – Stadt mit Kultur im Herzen

Goethe soll einmal gesagt haben „Mein Leipzig lob ich mir“, ein Ausspruch, den auch wir Overbacher nach unserem Besuch in der sächsischen Metropole nur bestätigen können. Vom Gewandhaus direkt neben dem neuen Universitätsgebäude über die Nikolaikirche und durch die vielen Passagen ging es hinüber zur Thomaskirche. Sie war die Wirkungsstätte von Johann Sebastian Bach und ist bis heute die Heimat des berühmten Thomanerchores. Nach einem Besuch an Bachs Grab machten wir ein letztes Gruppenbild an seiner bekannten Statue und ließe dann den Abend in der Moritzbastei mit vollem Sinn und leichtem Herzen gemütlich ausklingen. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok