Vortrag zur wechselhaften Geschichte Haus Overbachs

Anlässlich des 100jährigen Jubiläums des Gymnasiums Haus Overbach lädt die Geschichtsfachschaft der Schule am Dienstag, den 9. Oktober, um 19.00 Uhr zu einem Vortrag mit dem Titel „Vom Schloss zum Kloster – die Geschichte von Haus Overbach zwischen 1789 und 1918“ in den Franz-von-Sales-Hof (1. Etage) in Overbach ein. Der Eintritt ist frei.

Dr. Alexander Holz beleuchtet in seinem Vortrag die Epoche des sogenannten „langen“ 19. Jahrhunderts, in dem Haus Overbach verschiedene Besitzer hatte und mit ihnen hautnah die wechselhafte Zeit von der Französischen Revolution über den demokratischen Aufbruch von 1848 bis hin zum Kaiserreich durchlebte.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok