Erster Preis von der Dr. Hans Riegel-Stiftung

Am Montag, dem 08.10.2018, wurden in der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln die Gewinner der Dr. Hans Riegel-Fachpreise 2018 geehrt. Die Stiftung zeichnet jedes Jahr naturwissenschaftliche Facharbeiten in den Fächern Biologie, Chemie, Physik und Geographie aus. Lukas Schultz-Balluff erzielte mit seiner Facharbeit im Leistungskurs Biologie den ersten Preis. Er untersuchte die „Auswirkung des Bibers auf das Gattungsspektrum von Schalenamöben im aufgestauten Fließgewässer“ und wurde in der Laudatio vor allem für seine wissenschaftlich korrekte und akribische Arbeit gelobt. Der Preis ist mit 600 Euro dotiert, den Lukas aus den Händen von Prof. Ingeborg Henzler von der Dr. Hans Riegel-Stiftung und des Studiendekans Prof. Dr. Braden entgegennahm. Unsere Schülerinnen und Schüler sind seit 2009 bereits zum siebten Mal mit einem Preis ausgezeichnet worden.

Wir gratulieren Lukas ganz herzlich zu diesem außergewöhnlichen Erfolg.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok