Overbacher Schlossvortrag - „Sind unsere Kinder Tyrannen – oder wir Eltern Untertanen?“

Matthias Bartscher, Erziehungsberater, Diplompädagoge, Antigewalttrainer und systemischer Berater,hält am Montag, dem 18. März 2019 um 19.30 Uhr im Overbacher Schloss einen kurzweiligen Vortrag.

Darin geht der Referent verschiedenen Fragen nach: Werden Eltern von ihren Kindern beherrscht, sogar tyrannisiert? Oder verhalten sich Eltern nicht vielmehr wie Untertanen? Warum lassen sie sich von ihren Kindern vieles gefallen, was sie sich von niemand anderem bieten lassen würden? Außerdem thematisiert er innerhalb seines Vortrags u. a., wie sich Kindheit über die Jahrhunderte verändert hat, warum wir uns davor scheuen, streng, konsequent, ja sogar fordernd zu sein, und wie Eltern heutzutage Vorgaben machen sowie Anforderungen stellen und zugleich eine liebevolle Beziehung zu ihren Kindern aufbauen können.

Im Anschluss an den Vortrag und die Diskussion mit dem Referenten lädt der Förderverein wieder zu einer gemütlichen Runde in entspannter Atmosphäre ein.

Um besser planen zu können, bitten wir Sie, spätestens zwei Tage vor dem Vortrag kurz Ihre Anmeldung an folgende E-Mail-Adresse zu senden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok