Chemie

Im Chemieunterricht beschäftigen wir uns mit Stoffen, Stoffeigenschaften, deren Umwandlungen und den damit verbundenen Energieumsetzungen. Ausgehend von unseren Alltagserfahrungen stellen wir fachwissenschaftliche Bezüge her, deren Komplexität im Laufe der Schulzeit zunimmt. Dabei werden Kenntnisse vermittelt, um in gesellschaftsrelevanten chemischen Fragestellungen Position beziehen zu können. Die Bedeutung chemischer Produktionsprozesse für unseren Lebensstandard ist ebenso Thema wie die Ressourcenknappheit. Ein wesentliches Merkmal des Fachs Chemie bildet der forschend-entwickelnde Experimentalunterricht. Hier vernetzen die SchülerInnen beobachtbare Phänomene mit theoretischem Wissen, erlernen den sicheren Umgang mit Chemikalien und Laborgeräten und üben das Arbeiten im Team ein.

Fachlehrer

Herr Decker, Frau Gotzen, Frau Schramm, Frau Dr. Schürmann, Frau Stracke, Frau Zunftmeister (Referendarin)

Fachvorsitz

Frau Gotzen

Chemie wird in folgenden Jahrgangstufen unterrichtet:

7, 8, 9, EF, Q1, Q2

Zusatzangebote/ Besonderheiten

  • "FIT - Projekt" = "Forschung ist top", eine fächerübergreifende Experimental AG für Klasse 5, die von Oberstufenschülern betreut wird
  • Wettbewerb "Chemie entdecken"
  • Ferienakademien im Science College Overbach
  • Unterricht der Oberstufe findet in den modernen Räumen des Science College Overbach statt.
  • Veranstaltungen: chemlab auf der MINT-Meile im Rahmen der Overbacher Kirmes
  • Besondere Veranstaltungsangebote durch die Mitgliedschaft im MINT-Verein wie z.B. MINT-400-Tagung in Berlin oder Workshop „Moderne Batterietechnologie – von der Forschung zum Produkt“
  • Exkursionen wie z.B. „Energiewelten entdecken: fossile und regenerative Energieträger“ oder Besuch der Fachgruppe für „Rohstoffingenieurwesen und nachhaltige Energieversorgung“/ Ingenieurwissenschaften
  • MINT-Lehrernachwuchsförderprogramm
  • Unterrichtsinhalte

    Jahrgangs- stufeInhaltLehr-/ LernmaterialienWochen- stundenKlassen- arbeiten
    5
    6
    7
  • Stoffe, Stoffveränderungen, Stoff- und Energieumsatz bei chemischen Reaktionen
  • einfache Atommodelle
  • Luft und Wasser
  • Metalle und Metallgewinnung
  • Chemie heute, 7 (Schroedel)2
    8
  • Böden und GesteineVielfalt und Ordnung
    • ausgewählte Hauptgruppen
    • Aufbau des PSE
    • erweitertes Atommodell
  • Salze chemisch betrachtet
  • Metalle vor Korrosion schützen und veredeln
  • Wasser - mehr als ein einfaches Lösemittel
  • Chemie heute, 8/9 (Schroedel)2
    9
  • Säuren und Laugen
  • Kraftstoffe
  • begehrte Ressourcen
  • elektrische Energieversorgung
  • organische Chemie: Kohlenhydrate, Alkane, Alkanole, Carbonsäuren; Kunststoffe
  • Chemie heute, 8/9 (Schroedel)2
    EF
  • Kohlenstoff und Kohlenwasserstoffe
  • Organische Stoffe in Natur und Technik – Vom Alkohol zum Aromastoff
  • Katalysatoren und die Ammoniaksynthese: Anwendung der Reaktionsgeschwindigkeit und des chemischen Gleichgewichts
  • Kohlenstoffkreislauf und Klima
  • elemente chemie, Einführungsphase (Klett)32
    Q1
  • Gewinnung, Speicherung und Nutzung elektrischer Energie
    • Elektrolyse, Faraday-Gesetz
    • Batterien, Akkumulatoren, galvanische Zelle
    • Spannungsreihe
    • GK: Konzentrationsabhängigkeit
    • LK: Nernst-Gleichung
  • Reaktionswege zur Herstellung von Stoffen in der organischen Chemie
    • Reaktionstypen
    • Stoffklassen
    • Molekülstruktur und Reaktionsverhalten
    • LK: nucleophile Substitution
    elemente chemie, Qualifikationsphase (Klett)Gk:3, Lk:54
    Q2
  • Analytische Verfahren zur Konzentrationsbestimmung
    • (Auto)Protolyse, Brönstedt: Säure-Base-Begriff
    • Titrationen
    • LK: komplexere Titrationen
  • Chemische Forschung - Erkenntnisse, Entwicklungen, Produkte: Theoriekonzept Makromoleküle mit Anwendungsbeispielen
  • LK: Polyurethane
  • elemente chemie, Qualifikationsphase (Klett)Gk:3, Lk:54