Physik

Physik ist eine Naturwissenschaft mit zwei wesentlichen Aufgaben: Erklärung von Naturphänomenen und deren Nutzbarmachung für den technischen Fortschritt. Dazu werden Naturphänomene beobachtet und durch Modelle und Experimente nachgebildet mit dem Ziel, physikalische Gesetzmäßigkeiten zu erkennen und zu formulieren. Zur exakten Beschreibung der physikalischen Gesetze dient die Mathematik als "Sprache der Physik". Auf diesen beiden Säulen ruht auch der Physikunterricht: Ausgehend von Beobachtungen und/oder Schüler- bzw. Demonstrationsexperimenten werden physikalische Gesetze hergeleitet und formuliert sowie interpretiert und angewendet auf Beispiele aus der Erfahrungswelt der SuS. Gerade im Zusammenhang mit technischem Fortschritt spielen auch historische und ethische Aspekte eine Rolle.

Fachlehrer

Herr Dr. Dohmen, Herr Frohwein (Referendar), Frau Jansen (Referendarin), Herr Krummenauer, Frau Pstragowski, Herr Reggentin, Frau Staß, Herr Vogelsang

Fachvorsitz

Herr Dr. Dohmen

Physik wird in folgenden Jahrgangstufen unterrichtet:

6, 7, 8, 9, EF, Q1, Q2

Zusatzangebote/ Besonderheiten

Ausstattung aller Fachräume und des Selbstlernzentrums (SLZ) mit "Smartboards" und Internet, mit deren Hilfe komplexe physikalische Zusammenhänge durch Animationen und Simulationsprogramme visualisiert und effektive Parameterstudien durchgeführt werden können. Selbstdiagnosebögen in Verbindung mit "passgenauen" Übungsaufgaben und Lösungen für die SI zum Zweck der individuellen Förderung. Betreuung von "Jugend forscht"-Projekten, experimentellen Facharbeiten und "Besonderen Lernleistungen". In der Q1: Besuch im FZJ bei Prof. Shah: MRT-Besichtigung. In der Q2: Besuch bei Prof. Hoyler an der FH: Praktikum Kerntechnik

Am GHO wird Physik schon ab der 6. Klasse unterrichtet. Hier soll der "Spaß" am eigenständigen Experimentieren im Vordergrund stehen und das Interesse der SuS an den MINT-Fächern und insbesondere der Physik geweckt werden.  In der Qualifikationsphase der Oberstufe (Q1 & Q2) ist die Einrichtung eines Physik Leistungskurses garantiert. Dadurch werden SuS mit natur- und ingenieurwissen- schaftlichen Studieninteressen optimal auf ihr Studium vorbereitet. Hervorragende bauliche und fachliche Ausstattung des Science College (SCO), z.B. Freiklasse für Astronomie, sehr gut ausgestattete Labore für alle MINT-Fachrichtungen sowie die organisatorischen Möglichkeiten zur Durchführung von Ferienakademien für SuS, Fortbildungen und Seminaren.

Unterrichtsinhalte

Jahrgangs- stufeInhaltLehr-/ LernmaterialienWochen- stundenKlassen- arbeiten
5
6"Spielerischer Einstieg" in die Themen
  • Elektrizität
  • Temperatur und Energie
  • Optik
  • Akustik
Impulse Physik 1 (Klett Verlag), Schüler- und Demonstrationsversuche (Leybold und Phywe)2
7
  • Elektrizität
  • Optik
Impulse Physik 2 (Klett Verlag), Schüler- und Demonstrationsversuche (Leybold und Phywe)2
8
  • Mechanik
  • Projekt Astronomie
  • Ein weiteres Projekt zur Auwahl
Impulse Physik 2 (Klett Verlag), Schüler- und Demonstrationsversuche (Leybold und Phywe)2
9
  • Energie, -formen & Umwandlung
  • Energieerhaltung & Wirkungsgrad
  • Radioaktivität und Kernenergie
Impulse Physik 2 (Klett Verlag), Schüler- und Demonstrationsversuche (Leybold und Phywe)2
EF
  • Mechanik
  • Gravitation und Planetenbewegung
  • Schwingungen und Wellen
Impulse Physik Oberstufe Einführungsphase (Klett Verlag), Schüler- und Demonstrationsversuche (Leybold und Phywe)32
Q1GK:
  • Quantenobjekte
  • Elektrodynamik
LK:
  • Relativitätstheorie
  • Elektrik
GK: Impulse Physik Oberstufe (Klett Verlag), LK: Metzler Physik (Schroedel - Schoeningh Verlag), Demonstrationsversuche (Leybold, Phywe Conatex)Gk:3, Lk:54
Q2GK:
  • Strahlung und Materie
  • Relativität von Raum & Zeit
LK:
  • Quantenphysik
  • Atom-, Kern- und Elementarteilchenphysik
GK: Impulse Physik Oberstufe (Klett Verlag), LK: Metzler Physik (Schroedel - Schoeningh Verlag), Demonstrationsversuche (Leybold, Phywe Conatex)Gk:3, Lk:53