Erziehungswissenschaften

Pädagogikunterricht vermittelt pädagogische Bildung, welche in unserer Lebenswelt unverzichtbar geworden ist und im Alltag nicht mehr unmittelbar erworben werden kann. Pädagogikunterricht schafft so Voraussetzungen, dass Erziehung und Förderung der nachwachsenden Generation noch gelingen kann. Der Unterricht greift mit Themenbereichen wie Erziehung, Sozialisation, Identität und Bildung eigene Erfahrungen der Jugendlichen auf. Dieser unmittelbare Lebensbezug wird auf der Basis pädagogischer, soziologischer und psychologischer Theorien in einen allgemeinen gesellschaftswissenschaftlichen Kontext gebracht. Die verschiedenen Sichtweisen tragen zur Selbstreflexion und damit in besonderem Maße zu einer dem Ziel der Mündigkeit verpflichteten Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen bei.

Fachlehrer

Frau Dunker, Frau Müllender, Frau Poppel, Frau Dr. Rühle (Referendarin)

Fachvorsitz

Frau Poppel

Erziehungswissenschaften wird in folgenden Jahrgangstufen unterrichtet:

EF, Q1, Q2

Zusatzangebote/ Besonderheiten

Projektkurs "Didaktik und Methodik in erzieherischen Feldern"

Unterrichtsinhalte

Jahrgangs- stufeInhaltLehr-/ LernmaterialienWochen- stundenKlassen- arbeiten
5
6
7
8
9
EF
  • Bildungs- und Erziehungsprozesse
  • Lernen und Erziehung
  • Kursthemen Erziehungswissenschaft: Erziehungssituationen und Erziehungsprozesse (Cornelsen), Kursthemen Erziehungswissenschaft: Lernen und Entwicklung (Cornelsen)32
    Q1
  • Entwicklung und Sozialisation in der Kindheit
  • Entwicklung, Sozialisation und Identität im Jugend- und Erwachsenenalter
  • Kursbuch Erziehungswissenschaft (Cornelsen)Gk:3, Lk:54
    Q2
  • Normen und Ziele in der Erziehung
  • Identität
  • Kursbuch Erziehungswissenschaft (Cornelsen)Gk:3, Lk:53