St.-Martinsfest 2017

Am 09.11.2017 trafen sich vor Beginn des Martinsfestes alle Sextaner in der Schule mit ihren Kontaktschülern. Unter deren Leitung galt es verschiedene spielerische Aufgaben zu lösen, die nur als Gruppe gemeinsam erfolgreich bewältigt werden konnten.

Währenddessen lernten die Eltern der Sextaner die Fachlehrer ihrer Kinder kennen und die Geschwisterkinder konnten in dieser Zeit in der Sporthalle verschiedene Ballspiele ausprobieren oder auf den Cube-Elementen turnen. Auch hier wurden die einzelnen Aktionen durch Schüler und Schülerinnen der Sekundarstufe II unterstützt.

Während des anschließenden Martinsfestes in der Aula präsentierten die Sextaner ihre Erfahrungen, die sie anlässlich ihrer Besuche in Senioreneinrichtungen im Jülicher Land vor den Herbstferien gesammelt hatten. So wurden selbst erstellte Plakate erklärt, ein Familienleben mit mehreren Generationen in Märchenform erzählt sowie Freizeit- und Sportangebote in einer Senioreneinrichtung in verschiedenen Szenen dargestellt.

Zwischen den Aufführungen trugen alle Schüler der Jahrgangsstufe 5 unter der Leitung von Frau Erdtmann und Herrn Schmitz Martinslieder vor. Begleitet wurden sie vom Jungen Orchester der Schule.

Pater Költringer moderierte den Abend und stellte immer wieder den Bezug zu St. Martin her. Schließlich lud Herr Vogelsang auf den Schlosshof ein, wo bereits das Martinsfeuer brannte und große Weckmänner geteilt werden konnten.