Overbacher Special: „Ne bergische Jung“

 

Der Förderverein des Gymnasiums Haus Overbach präsentiert am 05. Februar 2018 im Rahmen eine Overbacher Karnevalspecial´s „Ne bergische Jung“ – Willibert Paules mit seinem aktuellen Programm.

Willibert Pauels, im Hauptberuf Diakon aus Wipperfürth-Hamböken, hat sich im kölschen Fastelovend mit der Figur „Ne Bergische Jung“ den Ruf erarbeitet, einer der besten Komödianten im rheinischen Karneval zu sein. Er gilt als „genialer Verkäufer des höheren Blödsinns, als talentierter Schauspieler, der Ton, Tempo und Gestik geschickt einsetzt“ (WDR). Der Theologe besitzt ein sicheres Gespür für den leichten, aber niemals verletzenden Humor. Mit dem verschmitzten Charme eines Pater Brown und der bodenständigen Komik eines Don Camillo erzählt uns der „DiaClown“ Willibert Pauels himmlisch-irdische Geschichten über die Menschen, die Religion und die Leichtigkeit des Seins. Das Heilige und das Profane mixt er versiert zu einem humoristischen Ganzen, frei nach dem Motto: „Es dat nit herrlich?“

Das „Karnevalsspecial“ findet am 05. Februar 2018 um 20:00 Uhr in der Aula unserer Schule statt, Einlass ist ab 19:30 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 12,- €, für Schülerinnen und Schüler 8,- €. Passend zur fünften Jahreszeit würden wir uns über eine Kostümierung unserer Gäste sehr freuen!

Die Eintrittskarten sind im Sekretariat sowie in der Buchhandlung Fischer erhältlich.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok