Overbacher Schlossvortrag – Ein Leben ohne Sex, Macht und Geld! Wer möchte das noch?

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem nächsten Overbacher Schlossvortrag ein, der am 06. März 2018 um 19.30 Uhr im Overbacher Schloss beginnen wird.

Pater Josef Költringer thematisiert innerhalb seines interessanten Vortrags, dass in den letzten zwanzig Jahren die Mitgliederzahl der Orden um 50% geschrumpft und der Altersdurchschnitt der verbleibenden Ordensbrüder und -schwestern das Pensionsantrittsjahr weit überschritten hat, weil sich in der heutigen Zeit kaum noch jemand ein solches Leben vorstellen kann. Das ist bedauerlich, denn die Mönche und Nonnen erinnerten für Jahrhunderte daran, dass in jedem von uns etwas lebt, das nicht Mainstream, sondern einzigartig, unantastbar und heilig ist. Pater Költringer erzählt eine spannende Geschichte des Mönchtums, das für Jahrhunderte in Europa für eine vollendete religiöse Unterhaltung sorgte, und vermutet, dass uns in Zukunft Entscheidendes fehlen wird.

Der Förderverein, der die Reihe „Overbacher Schlossvorträge“ finanziert, lädt auch nach diesem Vortrag wieder herzlich dazu ein, den Abend in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen.

Wir freuen uns darauf, Sie im Overbacher Schloss begrüßen zu dürfen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok