Projektkurs Französisch in Paris

Vom 26. bis 28. April besuchten die Schülerinnen und Schüler des Projektkurses Französisch aus der Q1 und somit fast der gesamte Grundkurs Französisch die Weltstadt Paris. Das Programm hatten die Teilnehmer vorab selbstständig erarbeitet und vorbereitet, je nach Themen ihrer Projektarbeit. So gab es Vorträge über musique et art des Caraïbes, Napoléon, le rôle de Charles de Gaule für Québec, Consuelo de Saint Exupéry und die Kriegsgefangenschaft im zweiten Weltkrieg. Das Highlight war ein typisches Essen in einem Restaurant québécois und ein privates Klavierkonzert von Sascha Nievelstein in einem kleinen Buchladen an der Seine.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok