Die Medienscouts – wer sind wir?

Unsere Medienscouts sind ausgebildete Experten in den Bereichen „Internet und Sicherheit“, „Social Communities“, „Computerspiele“ und „Handynutzung“, und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Schülerinnen und Schüler in diesen wichtigen Themen zu beraten und zu schulen. Dabei wird insbesondere das Wissen um mögliche Probleme und Gefahren der Smartphonenutzung immer wichtiger.

Unser Team besteht aus insgesamt 12 Schülerinnen und Schülern sowie zwei Beratungslehrern unserer Schule. Wir sind Ansprechpartner für Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler bei aktuellen Problemen, leisten aber auch viel Präventionsarbeit, um mögliche Probleme im Zusammenhang mit der Nutzung digitaler Medien gar nicht erst entstehen zu lassen.

Beispielsweise bieten wir seit einigen Jahren Workshops zu den Themen „Internet und Sicherheit“, „Cybermobbing“ und „Datenschutz“ für Grundschüler an, die rege besucht werden. Auch im Rahmen des Franz-von-Sales-Tages informieren wir in der Unterstufe regelmäßig über den reflektierten Umgang mit digitalen und sozialen Medien und stellen über ein Klassenpaten-System in den fünften Klassen sicher, dass bei Fragen oder möglichen Problemen schnell Hilfe geleistet werden kann.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok