Gymnasium Haus Overbach: Newsletter 25.06.2015

mail
   
 

Newsletter 25.06.2015

Liebe Familie Besucher!

Zum Abschluss des Schuljahres noch mal das Neuste aus Overbach ...

Personalia

Thorsten Vogelsang ist neuer Schulleiter

GHO newsletter 15 03 01 1

Nachdem Thorsten Vogelsang die kommissarische Leitung des Gymnasiums Haus Overbach vor einem Jahr übernommen hat, wurde er nun offiziell ab dem 01. August 2015 zum Schulleiter ernannt. Die Entscheidung fiel im Provinzialrat des Ordens und ist jetzt von der Bezirksregierung in Köln bestätigt worden. Er übernimmt damit das Amt von seinem Vorgänger, Herrn Heinz Lingen, der als pädagogischer Leiter der Gesamteinrichtung von Haus Overbach seit dem 01. August 2014 in die Geschäftsleitung gewechselt ist.

Ende der Referendarzeit

GHO newsletter 15 03 01 2Ende Februar haben alle Referendare unserer Schule ihr Staatsexamen erfolgreich bestanden. Nach eineinhalb Jahren ist ihre Lehrerausbildung nun abgeschlossen. Die Freude und die Erleichterung darüber äußerte sich in einem freudigen Absprung in die Freiheit. Corinna Krawietz und Stefan Verhoeven werden an unserer Schule bleiben. Ihnen, aber auch Sarah Plahm, Sarah Venske und Karsten Thoma, wünschen wir alles Gute für den weiteren beruflichen Weg.

Beginn der Referendarzeit

GHO newsletter 15 03 01 3Am 04.05.2015 haben acht neue Referendare ihren Dienst in Overbach begonnen: Andreas Bringmann (Ge/KR), Lars Mailliart (Bi/Sp), Nils Gerets (D/KR), Mariele Klus (D/E), Sabine Rossaint (D/S), Vera Cremer (F/Mu), Patrick Haas (Bi/Ch) und Christian Lülsdorf (E/Ge). Ihnen allen wünschen wir, dass sie sich gut in Overbach einleben, und viel Erfolg für ihr Referendariat.

MINT- Nachrichten

"Sieben auf einen Streich" oder "MINT - Zertifikate erstmalig verliehen"

Das bundesweit einheitliche MINT-EC-Zertifikat wurde bei der Abiturfeier als Auszeichnung an sieben unserer Abiturientinnen und Abiturienten in Ergänzung zum Abiturzeugnis verliehen, die sich über ihre gesamte Schullaufbahn hinweg über den Unterricht hinaus im MINT-Bereich engagiert haben.

Die so geehrten Schülerinnen und Schüler werden für ihre Leistungen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT), die diese im Laufe ihrer Schulzeit innerhalb und außerhalb der Schule erbracht haben, mit dem MINT-EC-Zertifikat besonders gewürdigt. Wir gratulieren!

"GHO for MINT-AG" erfolgreich gestartet

Insgesamt zehn Teilnehmer/innen aus der Jahrgangsstufe 9 planten und experimentierten freitags nachmittags unter Anleitung von Herrn Franke zum Thema "Herstellung von Aminosäuren unter möglichen Bedingungen einer einfachen Erde".

So hieß auch das Simulationsexperiment, mit dem Stanley Miller 1953 die Möglichkeit einer Aminosäure - Entstehung in einer hypothetischen, frühen Erdatmosphäre simulierte.

Nach den Sommerferien soll das Projekt mit Interessenten aus den Jahrgangsstufen EF und 9 weitergeführt werden. Das Thema soll von dieser Gruppe intensiv bearbeitet und anschließend bei "Jugend forscht" 2016 vorgestellt werden.

Schüleraustausch des MILeNa-Programms

Vom 07. bis 10. Juni waren sieben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF des Einhard Gymnasiums aus Aachen bei uns zu Besuch und hatten dabei die Möglichkeit, den Unterricht einer anderen MINT-Schule anzusehen und einzelne Stunden selber zu unterrichten. Hierdurch konnten sie vielfältige Erfahrungen sammeln und prüfen, ob sie sich für eine berufliche Zukunft als MINT-Lehrer eignen.

GHO newsletter 15 03 01 4Das Feedback der Aachener Schülerinnen und Schüler sowie unserer besuchten Klassen und Lehrer war sehr gut. Die Teilnehmer des Programms wurden von Gastfamilien aufgenommen. Neben den Veranstaltungen in der Schule fand auch ein außerschulisches Programm statt.

Vom 14. bis zum 17. Juni waren die zehn Overbacher MILeNa-Schülerinnen und Schüler in Aachen zu Besuch und freuten sich dabei auch ebenfalls über interessante Einblicke in den MINT-Lehrerberuf an dieser Schule sowie ein tolles Rahmenprogramm.

Junior-Ingenieur-Akademie im Science College

GHO newsletter 15 03 01 5Vom 11.-12. Juni 2015 fand im Science College eine Abschlussveranstaltung der Junior-Ingenieur-Akademie statt, an der neben unserem Gymnasium vier weitere Schulen teilnahmen. Im Rahmen eines zweitägigen Schülercamps stellten die Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse ihrer Arbeiten vor, die während der zweijährigen Belegung des Wahlpflichtfaches entstanden sind. Darüber hinaus wurden die unterschiedlichen Unterrichtsinhalte des JIA-Wahlpflichtfaches präsentiert, sodass sich die Teilnehmer des Camps einen guten Überblick über die Arbeiten anderer Schulen verschaffen konnten.

Lust auf Mathe?

Wer diese Frage mit „Ja“ beantwortet, dem werden wohl auch die Mathe-Samstage gefallen. In diesem Schuljahr haben sich wieder interessierte Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9 mit Frau Pstragowski an vier Samstagen getroffen, um die eine oder andere Knobelaufgabe zu lösen, bei mathematischen Spielen eine möglichst gute Gewinnstrategie zu entwickeln oder um für Mathewettbewerbe zu üben. Zweimal wurde dieses Unterfangen auch von Schülerinnen und Schülern aus der Oberstufe tatkräftig unterstützt.

Beeindruckend waren dann auch die Ideen, die die Teilnehmer und Teilnehmerinnen an den Mathe-Samstagen entwickelt haben und die Kreativität, die sie beim Lösen schwieriger, ungewohnter Aufgaben zeigten.

Auf Grund der großen Resonanz unter den Schülerinnen und Schülern (25 bis 43 Teilnehmerinnen und Teilnehmer pro Veranstaltung) und der positiven Erfahrungen aus diesem Schuljahr wird die Veranstaltung der Mathe-Samstage auch nach den Sommerferien in eine neue Runde gehen.

“Lernen mit Bee-Bot"- Ein Projekt für Grundschulkinder

Am 15.06.2015 besuchten insgesamt 22 Schülerinnen und Schüler der GGS Inden gemeinsam mit ihrer Lehrerin eine neue Initiative der frühkindlichen MINT-Förderung am Gymnasium Haus Overbach, das "Bee-Bot"-Projekt.

Der "Bee-Bot" bietet einen einfachen und spielerischen Zugang zu den Themen Programmierung, Robotik und Technik im Allgemeinen.

GHO newsletter 15 03 01 6Es handelt sich hierbei um einen Bodenroboter in Form einer Biene, der mit insgesamt sieben Tasten, die direkt auf der Biene angebracht sind, gesteuert werden kann. So können einfache Bewegungsabläufe aus bis zu 40 Elementen programmiert werden, um ihn durch Labyrinthe und Parcours und über Bodenmatten mit unterschiedlichen Motiven zu manövrieren.

Durch die variablen Spielfelder, zu denen es jeweils Aufgabenkarten unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades gibt, werden hierbei individuelle Interessen sowie Leistungsniveaus der Kinder angesprochen.

Nachrichten aus der Musik

Musikalisches Sommerfest am 12.6.2015

In gewohnter Tradition gaben das Junge Orchester Overbach, der Overbacher Kinderchor, der Junge Chor Overbach (Leitung: Kerry Jago), das Overbacher Sinfonieorchester (Leitung: Ulrike Erdtmann), das Overbacher Blasorchester (Leitung: Stephan Hebeler), die Camerata Overbach und der Overbacher Kammerchor (Leitung: Kerry Jago) am Freitag, dem 12.6.2015, ihr musikalisches Sommerfest. Sämtliche Gruppen präsentierten sich mit je einer halben Stunde Programm an wechselnden Auftrittsorten. Durch den mehrstündigen Abend führte Thomas Braunsfeld. Für das leibliche Wohl sorgte das Küchen-Team der Tagungsstätte. Obwohl die Veranstaltung mehr als fünf Stunden dauerte, wurde der Abend bei den Besuchern überaus positiv angenommen und das durchweg hohe musikalische Niveau vielfach gelobt.

Nachrichten aus den Fachschaften

Physik

Raketenbauprojekt

GHO newsletter 15 03 01 7Die Stufe 8 des Gymnasiums Haus Overbach startete unter der Leitung von Frau Staß und Herrn Krummenauer im Physikunterricht ein Raketenbauprojekt. Dieses Projekt diente der Wissenserweiterung zur physikalischen Größe Druck, zu der die 8er Klassen die Grundlagen bereits im Unterricht erarbeitet hatten. Im Zeitraum vom 18.05.2015 bis zum 08.06.2015 sollten in 2er bis 3er Gruppen Wasser-Luftdruck-Raketen gebaut und eine Dokumentation mit Bauanleitung und physikalischer Begründung anfertigt werden. Das Projekt bestand aus verschieden Phasen: Recherche und Planung, Bau der Rakete und Dokumentation des Raketenbaus. Am Ende konnten die Schülerinnen und Schüler die Raketen sogar starten lassen.

Sport

Sepp Herberger-Tag

Am Freitag, dem 29. Mai 2015, war unser Gymnasium der Ausrichter des diesjährigen Sepp-Herberger-Tages. Weitere Informationen unter:

http://www.gymnasium-overbach.de/service/neuigkeiten/127-sepp-herberger-tag-in-overbach

Ausbildung zum DFB-Vereinsassistenten

Nachdem sich zu Beginn des Schuljahres 2014/15 erneut eine Gruppe von Schülern und Schülerinnen der Jahrgangsstufe EF für das zum 2. Mal angebotene Projekt unserer Schule, der Ausbildung zum DFB-Vereinsassistenten, interessiert hatten, haben am 15.6.2015 nun 10 Schüler dieser Stufe (8 Jungen und 2 Mädchen) am Ende des Lehrgangs die Prüfung erfolgreich abgelegt.

Die Teilnehmer erarbeiteten die Grundlagen der ehrenamtlichen Vereinsarbeit. Insbesondere das Wissen rund um Planung und Durchführung von Kindertraining sowie die Rahmenbedingungen in der Betreuung von Kinderfußballteams wurden in Theorie und Praxis auf dem Fußballfeld sowie in der Sporthalle durchgeführt. Die Vielseitigkeit der Ausbildung wird später im Verein auch variable Einsatzbereiche ermöglichen. So wird neben Betreuer- oder Trainertätigkeiten auch die Übernahme von Vorstandsaufgaben und Ähnlichem möglich sein.

Zur erfolgreichen Bewältigung der Prüfung und zum Erreichen des entsprechenden Zertifikates gratulieren wir ganz herzlich:

Fabian Beinuhn, Leon Bücher, Simon Bücker, Tim Erkens, Tom Hahn, Zoe Hermanns, Lea Kommer, Moritz Müller, Tobias Rau und Maksims Sukels.

Fußball Jungen Wettkampfklasse II

GHO newsletter 15 03 01 8Unsere Jungen- Schulmannschaft der Jahrgänge 1999-2001(Wk II) ist in veränderter Besetzung erneut Kreismeister geworden. Es spielten David Can (Q1), Tom Hahn, Robin Lenzen, Simon Bücker, Maksims Sukels, Björn Honings, Nico Lange, Domenic Schubert (alle EF), Timo Marx, Daniel Mendez, Gianluca Felden, Bernardo Reinartz, Jan Feddersen, Fabian Pungg (alle 9), Nils Reifferscheidt, Finn Bosanak (8).In einem sehr knappen Finale konnte sie sich gegen die Realschule Bretzelnweg mit 2:1 nach Verlängerung durchsetzen. In der Bezirksrunde schied die Mannschaft dann leider gegen die Realschule Bad Münstereifel und das Gymnasium Bergheim aus. Dennoch kann man von einem tollen Erfolg sprechen, herzlichen Glückwunsch!

Fußball Mädchen Wettkampfklasse II

GHO newsletter 15 03 01 9Die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse II ist in diesem Jahr zum dritten Mal Kreismeister geworden. Das starke Overbacher Team mit Isabell Rensinghof, Anna Speier, Katrin Hahn, Melina Hofmann, Elisa Vollrath, Antonia Peters, Eva Rosenzweig, Leandra Klingbeil, Lea Surma, Lea Kehren, Charlotte Pape, Jana Wiehe und Zoe Hermanns gelangte im Turnierverlauf durch Siege über das Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld (2:1) und das Abtei-Gymnasium in Brauweiler (3:1) sogar in die Finalrunde auf Bezirksebene, in der sie dann aber leider ausschieden.

Wir gratulieren der Mannschaft herzlich zum tollen Erfolg.

Leichtathletik

Auch der jüngere Leichtathletiknachwuchs unserer Schule war sehr erfolgreich. Die Jungen (6.-9. Klasse) sind mit ihrer Mannschaft Kreismeister und die Mädchen (5. -7. Klasse) Vizekreismeister geworden. Letzteres war eine besonders gute Leistung, da einige Fünftklässlerinnen in unserer Mannschaft antraten, die mit den Siebtklässlerinnen der anderen Schulen gut mithalten konnten.

Herzlichen Glückwunsch!

Wettbewerbe

Gewinner beim Malwettbewerb 2015

„Immer mobil, immer online – was bewegt dich?“ war das Thema des diesjährigen Malwettbewerbs. Unsere diesjährigen Gewinner auf Ortsebene sind:

Marie Franken, Linda Schmitz, Jana Stockem, Franziska Schäfer, Pia Schneider, Pauline Richter (alle Klasse 5) und Alina Pauly (Q2). Marie Frenken zählt darüber hinaus zu den Kreissiegern und nimmt nun an dem Wettbewerb auf Landesebene teil. Herzlichen Glückwunsch!

Sommerleseclub 2015

Der Sommerleseclub ist ein Kooperationsprojekt zwischen Bibliotheken und weiterführenden Schulen. Vorrangiges pädagogisches Ziel ist die Förderung der Lesemotivation und der Lesekompetenz von Schülerinnen und Schülern. Für drei oder mehr gelesene Bücher erhalten die Jugendlichen am Ende der Sommerferien ein Zertififkat und dürfen an der Abschlussfeier teilnehmen. Die erfolgreiche Teilnahme wird darüber hinaus auf dem Halbjahreszeugnis vermerkt. Die Anmeldung kann auf der folgenden Internetseite erfolgen: www.sommerleseclub.de. Da unsere Schule im letzten Schuljahr den Wanderpokal für die meisten erfolgreichen Teilnehmer erhalten hat, würden wir uns darüber freuen, wenn auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler an dem Sommerleseclub teilnehmen würden.

Preisträger Känguru-Wettbewerb 2015

Beim Känguru-Wettbewerb haben unsere Schülerinnen und Schüler wieder sehr erfolgreich abgeschnitten.

Den 1. Preis erhielten:

Matthias Schürmann (6b), Johannes Grooß (6b), Anne Mohnen (6b), Jochen Grooß (7c), Florian Kunert (7c), , Jan Ackermann (8c) und Meike Neuwohner (Q2)

2. Preise erhielten:

Lisa Prinz (5d), Clemens Müller (5a), Elias Lesmeister (5d), Anna Buitenhuis (6b), Georg Schmitz (6b) und Jonas Ritz (9c).

3. Preise errangen:

Cedric Kuckertz (5c), Lars Lohkamp (5c), Jasmin Afchine (6a), Melanie Hendrikx (6b), Sascha Nievelstein (8a), Cedric Kalscheuer (9c) und Tim Herkens, (9a).

Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Erfolg!

2. Platz bei „Schüler experimentieren“

Die Geschwister Maxine (9a) und Mika (6a) Roesner haben nach dem 1. Platz auf der Regionalebene jetzt den 2. Platz auf der Landesebene in Essen gewonnen.

Weitere Informationen unter:

http://www.gymnasium-overbach.de/service/neuigkeiten/126-2-platz-bei-schüler-experimentieren-auf-landesebene

Veranstaltungen

Overbacher Special mit Dietmar Krug

Der ehemalige Overbacher Schüler stellte seinen Roman „Rissspuren“ in Overbach vor. Weitere Informationen unter:

http://www.gymnasium-overbach.de/service/neuigkeiten/128-dietmar-krug-liest-in-overbach

Theateraufführungen der Q1

Die Literaturkurse der Q1 brachten im April und Juni jeweils ihre einstudierten Theaterstücke zur Aufführung. Weitere Informationen unter:

http://www.gymnasium-overbach.de/service/neuigkeiten/118-literaturkurs-führt-neues-stück-auf

http://www.gymnasium-overbach.de/service/neuigkeiten/129-theateraufführung-der-q1

Sonstiges

Ausbildung zum Lerncoach

An zwei Nachmittagen im Mai und Juni fand die Ausbildung zum Lerncoach statt, die Grundlage zur Mitarbeit als Tutor bei der Hausaufgabenbetreuung ist.

Die Inhalte dieser Ausbildung beschäftigten sich mit der Methode des Lernens und mit Fragen zur Rollenfindung, zur Einhaltung von Regeln und zum Umgang mit Störungen, die bei der Betreuung der Kinder auftreten können.

34 Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen, der EF und der Q1 nahmen an der Ausbildung teil und stehen nun als Tutoren für die Hausaufgabenbetreuung für das neue Schuljahr zur Verfügung.

Workshops und Arbeitsgemeinschaften im Rahmen des optionalen Ganztags

Im Schuljahr 2015/2016 werden verschiedene sportliche, musikalische, künstlerische und naturwissenschaftliche Workshops und Arbeitsgemeinschaften im Rahmen des optionalen Ganztags angeboten. Um besser planen zu können, erhalten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 8 bei der Zeugnisausgabe von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern eine Übersicht über die Angebote. Diese Übersichtsliste kann von den Jugendlichen zur Anmeldung genutzt werden. Dazu muss die Liste einfach in der ersten Woche nach den Sommerferien bei der jeweiligen Klassenleitung wieder abgegeben werden. Es wäre sehr schön, wenn möglichst viele Schülerinnen und Schüler das breit gefächerte Angebot nutzen würden.

Kennenlernnachmittag für die neuen Fünftklässler

Der diesjährige Kennenlernnachmittag fand am Mittwoch, 24. Juni 2015 von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Forum des Science College Overbach statt. An diesem Tag lernten die künftigen Fünftklässler unserer Schule ihre Mitschüler/innen und ihre Klassenlehrerinnen kennen. Die Eltern hatten an diesem Nachmittag die Möglichkeit, von Kollegen über den Campus geführt zu werden und Informationen über die Hausaufgabenbetreuung zu erhalten. Es war ein gelungener Nachmittag mit den baldigen Sextanern und ihren Eltern, an dem, dank des Fördervereins, auch für das leibliche Wohl gesorgt war.

Sozialpraktikum

„Das Sozialpraktikum hat mir gezeigt, dass es viele Menschen gibt, denen es nicht so gut geht wie mir, das ist mir sehr bewusst geworden.“

Mit diesem Satz fasste ein Schüler seine Erfahrungen während des zweiwöchigen Sozialpraktikums zusammen, das die Jahrgangsstufe EF im Anschluss an die Osterferien z. B. in Kitas, Krankenhäusern, Senioreneinrichtungen, Förderschulen oder Kirchengemeinden absolviert hat. Hier konnten unsere Schüler einmal in ganz andere Lebensbereiche hineinschnuppern und sich sinnvoll mit einbringen. Alle haben sich sehr engagiert, viele oftmals über das normale Maß hinaus, wie den Lehrern bei den Besuchen der Praktikanten häufig bestätigt wurde. Alle Kollegen hoffen nun mit Frau Lowis, die für die Organisation verantwortlich ist, dass das Praktikum für unsere Schüler lange nachwirkende Lebenserfahrungen bietet. Es findet an unserer Schule bereits seit 2005 in jedem Jahr statt und die überwältigende Mehrheit der Schüler empfindet den Zeitraum für das Praktikum rückblickend als zu kurz! Eine schönere Rückmeldung kann es kaum geben, auch für die Betreuer in den zahlreichen Einrichtungen, die unsere Schüler dankenswerterweise immer wieder für die Zeit aufnehmen und begleiten.

Termine

Schulbeginn 12.08.2015
Sextanereinschulung 13.08.2015
   

Klassenpflegschaften:

 
Jahrgangsstufen 5/6 19.08.2015
Jahrgangsstufen 7/8 26.08.2015
Jahrgangsstufe 9 27.08.2015
Jahrgangsstufe EF 02.09.2015

Jahrgangsstufen Q1 und Q2

03.09.2015
   

Lehrerfortbildung (unterrichtsfrei)

01.09.2015

 

Öffnungszeiten des Sekretariats                                     

Während der Sommerferien ist das Sekretariat vom 29.06. bis 10.07.2015 und vom 03.08. bis 11.08.2015 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

 
--
  www.gymnasium-overbach.de | Kontaktmessage  
--

 

Powered by AcyMailing