GHO

Eis statt Kirmes

Am 28.09.20 erwartete die Schülerinnen und Schüler unserer Schule eine große Überraschung, als Herr Vogelsang sie bereits 10 Minuten früher über Lautsprecher in die große Pause entließ.

Anlass war die Idee des Vorsitzenden des Fördervereins, Herrn Michael Eßer, der die Schülerinnen und Schüler mit einem Eis für den Ausfall der Kirmes trösten wollte. Die Überraschung war gelungen und das kleine Trostpflaster von 940 Eisportionen fand reißenden Absatz.

Wir hoffen natürlich, dass im nächsten Jahr die Kirmes wieder regulär stattfinden kann.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.