Bonner Mathematik-Turnier

Am 24.09. stellten sich Tim Scheuer (EF), Pauline Schuldt (Q1), Elias Lesmeister und Carolin Liebich (beide Q2) den Herausforderungen des Bonner Mathematik-Turniers. In zwei Wettbewerbsrunden traten sie gegen mehr als 50 weitere Schulen an. Vormittags mussten zunächst äußerst schwierige innermathematische Fragestellungen beantwortet werden, während sich im Nachmittagsteil alles um das Thema „Angebotssysteme“ drehte. Letzteres hatten unsere Schülerinnen und Schüler im Vorfeld des Turniers mit Hilfe des Vorbereitungsmaterials eigenständig erarbeitet.
Am Ende eines intensiven Mathe-Tages hat es zwar leider nicht für die Top 10 gereicht, aber unsere Schülerinnen und Schüler dürfen sich dennoch zufrieden auf die Schulter klopfen für eine engagierte Leistung und Einblicke in ein interessantes, mathematisches Thema.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.