Sonnenfinsternis 2021

„Sterne und Weltall“ ist als Thema im Physikunterricht fest verankert im schulinternen Lehrplan für die siebten Klassen des GHO. Dass man hier auch praktische Erfahrungen machen kann, konnte der Astroclub am Morgen des 10. Juni zeigen. Pünktlich um 11:21 Uhr waren fünf Teleskope auf dem Schulhof auf die Sonne ausgerichtet, um die beginnende partielle Sonnenfinsternis bei bestem Wetter zu beobachten. Die Mitglieder des Astroclubs Alisa, Charlotte, Finja und Noah waren nicht nur zuständig für die Nachführung der Teleskope, sondern konnten auch das Entstehen der Sonnenfinsternis erklären und individuelle Nachfragen interessierter Schülerinnen und Schüler beantworten. Dafür opferten auch fachfremde Lehrerinnen und Lehrer gerne einige Minuten ihres Unterrichts, um mit ihren Lerngruppen dieses Naturschauspiel zu bestaunen.
Die nächste in Deutschland sichtbare partielle Sonnenfinsternis findet am 25. Oktober 2022 statt und wird bestimmt auch wieder vom Astroclub begleitet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.