Neuigkeiten

Einladung zum Musikalischen Sommerfest 2024

Am Freitag, den 14. Juni 2024, findet ab 17.00 Uhr wieder das Musikalische Sommerfest in Overbach statt. Traditionell wird es von den verschiedenen Overbacher Chören und Orchestern gestaltet. Für das leibliche Wohl bei hoffentlich gutem Wetter wird selbstverständlich auch gesorgt.

Die Sänger_innen und Musiker_innen freuen sich auf eine vielfältige Veranstaltung, zahlreiche Besucher_innen und natürlich gebührenden Applaus!

#GHOstehtauf

Der Blick auf das aktuelle Weltgeschehen treibt die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Haus Overbach seit geraumer Zeit um. Sowohl im Unterricht als auch in Arbeitsgemeinschaften wie der AG „Vielfalt & Toleranz“ oder bei der Durchführung der Juniorwahl 2024 widmen sie sich auf vielfältige Weise der Frage, wie man den Tendenzen, die die Demokratie gefährden, entschieden entgegentreten kann.

Auf Anregung der SV unserer Schule haben wir am Donnerstag, den 06.06.2024, an der bundesweiten Initiative „#IchStehAuf – Schulen für Demokratie und Vielfalt“ teilgenommen. In der großen Pause haben sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler auf dem Schlosshof versammelt, um gemäß dem Motto „#GHOstehtauf“ auf fotografische Weise ein Zeichen gegen Ausgrenzung und für ein respektvolles Miteinander zu setzen.

Gerichtsdrama von Agatha Christie auf der Bühne des Gymnasium Haus Overbach

Liebe Leserinnen und Leser,

seien Sie gespannt auf eine fesselnde Aufführung des Theaterstücks "Zeugin der Anklage" von Bestseller Autorin Agatha Christie am Gymnasium Haus Overbach in Jülich, Barmen! Der Literaturkurs der Q1 unter der Leitung von Herrn Achenbach präsentiert dieses packende Kriminalstück am 17. und 18. Juni, jeweils beginnend um 19:00 Uhr in der Aula des Gymnasiums, welche ihre Pforten jeweils 30 Minuten vorher öffnet.

Das Stück wurde seit Beginn des Schuljahres von den Schülerinnen und Schülern vorbereitet und eingeprobt, was eine besondere Verbindung zwischen den Schüler/innen und deren Rollen erschafft. Tauchen Sie ein in die Welt von Agatha Christie und erleben Sie in drei fesselnden Akten mit, wie Geheimnisse enthüllt werden und die Wahrheit ans Tageslicht gezerrt wird. Sie werden einem spannenden Gerichtsprozess beiwohnen, in welchem der charmante Leonard Vole des Mordes an einer älteren wohlhabenden Frau beschuldigt wird. Doch ist er wirklich schuldig? Der Gerichtsprozess stellt mehr als nur einmal Ihr Urteilsvermögen auf die Probe und sorgt für viele überraschende Momente.

Für eine Erfrischung in Form von Getränken ist mit unserem Verkaufsstand gesorgt.

Der Einlass beläuft sich auf den Preis von 3,50€ für Schüler_innen und 4,00€ für Erwachsene. Besorgen Sie sich Ihre Tickets entweder im Vorverkauf ab dem 10. Juni im Sekretariat des Gymnasium Haus Overbach, am 10./12./14. Juni in der großen Pause an der Steintheke oder direkt an der Abendkasse, und seien Sie dabei, wenn Spannung und Intrigen die Bühne beherrschen!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.