Internationalität

Fremdsprachen erschließen uns die Welt und vermitteln Verständnis für Ansichten anderer Länder und Kulturen. Ihre Beherrschung ist eine natürliche Voraussetzung, um Leben und Beruf im zusammenwachsenden Europa meistern zu können.

Schülerinnen und Schüler können am Gymnasium Haus Overbach einen fremdsprachlichen Schwerpunkt setzen und während ihrer Schullaufbahn zwischen vier Fremdsprachen wählen - drei modernen (Englisch, Französisch und Spanisch) und einer altsprachlichen (Latein) Sprache. Zwei Sprachenfolgen sind möglich:

Sprachenfolge-Modelle

Klasse

Modell Latein ab 6

Modell Französisch ab 6

5

Englisch fortgeführt

Englisch fortgeführt

6

Latein

Französisch

8

Französisch, Wirtschaft/Wirtschaftsenglisch, Technik oder Junior-Ingenieur-Akademie

Technik oder Junior-Ingenieur- Akademie

EF

Einführungsphase der Oberstufe

wahlweise Spanisch

wahlweise Spanisch

 

Auslandsaufenthalte

Ein Auslandsaufenthalt bietet eine gute Möglichkeit, Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen, neue Kulturen kennenzulernen und die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Daher unterstützen wir gerne Schülerinnen und Schüler, die einen Auslandsaufenthalt planen.

Von einem halb- oder ganzjährigen Auslandsaufenthalt in der Mittelstufe raten wir dringend ab. Eine Durchführung ist nur in begründeten Einzelfällen nach Rücksprache mit der Schulleitung möglich. Stattdessen sind hier Sprachreisen oder kürzere Austauschprogramme sinnvoll.

Die Jahrgangsstufe EF bietet sich besonders für einen halb- oder ganzjährigen Auslandsaufenthalt an. Die erforderliche Beurlaubung bis zu einem Jahr erfolgt durch die Schulleitung und sollte rechtzeitig, formlos beantragt werden.

Je nach Leistungsstand der Schülerin/des Schülers, Zeitpunkt und Dauer des Auslandsaufenthalts stehen unterschiedliche Modelle zur Verfügung. Für den Erwerb des mittleren Schulabschlusses und des Latinums sowie die maximale Verweildauer in der gymnasialen Oberstufe bestehen darüber hinaus besondere Vorgaben. Daher ist eine frühe Beratung durch den Oberstufenkoordinator, Herrn Meyers, unbedingt erforderlich. Bei Fragen rund um Organisationen, Planungen usw. steht Ihnen zudem Frau Abel gerne zur Verfügung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.