Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach

Neuigkeiten

  • Nach gut einem Jahr Pause haben im neuen Schuljahr die Overbacher Chöre und Orchester die Probenarbeit wieder aufgenommen. Die letzten Proben konnten im Herbst 2020 durchgeführt werden - umso größer ist bei den Schülerinnen und Schülern die Freude, wieder gemeinsam als Ensemble spielen zu dürfen und ein ansprechendes Programm, z.B. für das Overbacher Adventssingen oder ein Neujahrskonzert, vorbereiten zu können. Die Bläser freuen sich insbesondere, wieder ohne den sog. 'Ploppschutz' spielen zu können. Die Sinfoniker sind sehr glücklich, wieder gemeinsam als Ensemble musizieren zu dürfen. 

    Wir freuen uns sehr, die Overbacher Mauern wieder mit Musik füllen zu können!

    Am 15.09.2021 besuchte die Klasse 6b die Wanderausstellung „Mathematik zum Anfassen“ auf dem Gelände der FH Aachen in Jülich.

    Nach der Busfahrt wurden die Schülerinnen und Schüler von einer freundlichen Dame im Ausstellungszelt empfangen. Sie erklärte der 6b alle Stationen und alle Schülerinnen und Schüler waren gespannt darauf, was sie erwarten würde:

    Zum Beispiel eine Leonardo-Brücke, die Laufstation „Ich bin eine Funktion“, eine Flasche mit 9999 blauen Kugeln und einer weißen, die „Deutschlandtour“ und unterschiedliche Seifenblasenmodelle. Das Highlight für die Klasse war allerdings eindeutig ein riesiger Seifenblasenschlauch, den man um sich selbst ziehen konnte. 

    Oft fragte sich die Klasse: „Was hat das mit Mathematik zu tun?“ Doch meistens wurden Antworten auf die vielen Fragen gefunden.

    Nach den zwei Stunden in der Wanderausstellung waren alle traurig, dass der Rückweg angetreten werden musste. In einem Punkt waren sich jedoch alle Schülerinnen und Schüler einig: Der Name der Ausstellung war sehr passend – Mathematik zum Anfassen!

    Weitere Besuche anderer Klassen folgen. 

    Ein Bericht von Stella Catharina Scheins aus der 6b

    Am Freitag, den 10. September, haben wir als Schule die Gelegenheit für eine Sondervorstellung im Apollo-Kino in Aachen erhalten. Kurz nach der Erstausstrahlung des Films "Die Unbeugsamen" haben wir die Möglichkeit bekommen, diesen eindrucksvollen, beeindruckenden und teilweise atemberaubenden Film in besonderer Atmosphäre genießen zu dürfen.
    Der Film behandelt den Einfluss weiblicher Politikerinnen im Bundestag seit den 1950er Jahren und wie diese besondere Bundestagsdebatten und die politische Kultur bis heute geprägt haben. Und besonders wo weiterhin Handlungsbedarf herrscht, auch nach 16 Jahren der ersten weiblichen Kanzlerschaft. Ein Film, der nicht nur aufgrund der anstehenden Bundestagswahl, zum Nachdenken anregt und Diskussionen anstößt.
    Fast 40 Schüler_innen und einige Kolleg_innen haben die Chance wahrgenommen, den Film gemeinsam zu schauen und danach noch mehr als eine angeregte Diskussion zu führen. Unbedingte Film-Empfehlung von den Q1- und Q2-SchülerInnen, die die private Anreise an einem Freitagnachmittag freiwillig auf sich genommen haben. Ein tolles Zeichen für eine politisch-interessierte Oberstufe, die an gesellschaftlichen Diskussionen interessiert ist.  
    Wir bedanken uns herzlich beim Apollo-Kino für das möglich Machen des Erlebnisses, immerhin war es für viele von uns der erste Kinobesuch seit längerer Zeit. Wir freuen uns auf hoffentlich viele weitere Vorstellungen in Aachen!
  • Anlass war die Situation in Afghanistan, doch auch Konflikte und Kriege kamen in den Blick: 

    Beim Friedensgebet am 8.9.2021, in der großen Pause, in der Klosterkirche. Schülerinnen und Schüler konnten vorher Gedanken und Gebete schicken und sich auch während des Friedensgebetes mit eigenen Bitten einbringen. Sie wünschten sich unter anderem: 

    • Krieg und Gewalt sollen aufhören.
    • Es soll keinen Rassismus mehr geben.
    • Alle Kinder sollen eine wirkliche Kindheit haben.

    Gott, höre uns. Und lass uns zu Friedensstiftern werden.

    Ab dem 1. Oktober 2020 wurden Schüler_innen dazu aufgerufen, sich in der 51. Runde des Internationen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ künstlerisch mit dem Thema "Architektur" auseinanderzusetzen.

    Auf Kreisebene konnten sich die folgenden Overbacher Schüler_innen durchsetzen:

    Name

    Platzierung

    Altersklasse

    Klasse

    Guilen Dolfus

    1

    III

    5C

    Helene Cormann

    2

    6D

    Sara Darius

    1

    IV

    7C

    Sarah Krieger

    2

    7B

    Johanna Meuffels

    3

    7C

    Liesbeth Postma

    1

    V

    EF

    Jason Klein

    2

    Q1

    Brit Poschen

    3

    Q1

    In der zweiten Runde überzeugten zwei Overbacher Schülerinnen mit ihren Bildern die Landesjury, und so erreichte Johanna Meuffels mit ihrem Bild in ihrer Altersgruppe den 1. und Liesbeth Postma in ihrer Altersgruppe den 4. Platz.

    Johanna Meuffels wurde in der dritten Runde, auf Bundesebene, aufgrund ihrer besonderen Leistungen sogar mit einem Sonderpreis geehrt. Am 26.08.2021 kamen Vertreter der Volks- und Raiffeisenbank nach Overbach, um ihr die einzelnen Preise zu überreichen.

    Die Fachschaft Kunst gratuliert allen Gewinner_innen sehr herzlich!!!

    Die Schulseelsorge am GHO ist für unsere Schülerinnen und Schüler ab sofort auch digital erreichbar: In einem Moodle-Kurs „Schulseelsorge“ finden sich Veranstaltungshinweise, Nachdenktexte, Informationen zu Hilfsangeboten und natürlich auch Kontaktmöglichkeiten zu den beiden Schulseelsorgerinnen Frau Dicke und Frau Wagner.

  • Am vergangenen Wochenende haben sich 38 Schülerinnen und Schüler aus Haus Overbach auf ihre Firmung vorbereitet.
    Unter dem Motto „Du bist gefragt - Du entscheidest“ ging es in verschiedenen Workshops um zentrale Fragen des Glaubens. Zusammen mit einer Taizéandacht, einem gemeinsamen Grillabend und dem abschließenden Besuch der sonntäglichen Overbacher Messe gehörte das Wochenende so ganz der persönlichen Auseinandersetzung mit dem Sakrament der Firmung, das die Jugendlichen am 1. Advent in Haus Overbach empfangen können.

    Nachdem die neuen Fünftklässler bereits vor den Sommerferien im Rahmen von zwei Kennenlernnachmittagen die Gelegenheit hatten, ihre Klassenleitungen, ihre Mitschüler_innen und das Schulgelände kennenzulernen, fand am 19.08.2021 die Einschulung unter dem Motto „Gemeinsam wachsen“ statt. Dieser besondere Tag begann mit einemWortgottesdienst und endete mit einer erstenUnterrichtsstunde bei den Klassenleitungen. Im Anschluss wurden die Kinder von ihren Eltern auf dem Schlosshof in Empfang genommen und konnten danach den Tag mit ihren Familien feiern.

    Wir wünschen unseren Fünftklässlern einen guten Start an ihrer neuen Schule!

    Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten brauchen einige Klassenräume in Haus Overbach neue Kreuze. Daher hat die Fachschaft Religion Schüler und Lehrer eingeladen, aus ihren Sommerferien Holz aus allen Ecken und Enden der Welt mitzubringen. Beim Eröffnungsgottesdienst zum neuen Schuljahr wurde es nun von der Schulgemeinde fleißig zusammengetragen. Aus diesen ganz unterschiedlichen Hölzern, die aus den Alpen und von der Ostsee mitgebracht wurden, die aus Frankreich, Dänemark oder dem heimischen Garten stammen, werden nun im nächsten Schritt neue Kreuze entstehen, in denen sich Stücke von all diesen Hölzern wiederfinden – zusammengetragen von Overbachern für Overbach sozusagen.

Kalender

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.