Overbacher Special mit Dietmar Krug

Am Donnerstag, dem 28. Mai 2015 um 19.00 Uhr wird Dietmar Krug im Rahmen des vom  Förderverein des Gymnasiums Haus Overbach organisierten Overbacher Specials aus seinem Roman „Rissspuren“ vorlesen und mit den Teilnehmern diskutieren.

Eine rheinländische Dorfkindheit in den siebziger Jahren entfaltet sich aus der Erlebniswelt des Kindes heraus, und einige der Szenen und Personen bleiben dem Leser lange im Gedächtnis, besonders dort, wo  einander widersprechende Wahrnehmungen einer Person nicht aufgelöst werden. Protagonist des Romans ist der heranwachsende Junge Burkhard, dessen eigene Geschichte mit jener seiner Eltern und Großeltern verbunden ist. Handlungsort ist das Jülicher Land, das aber an keiner Stelle explizit genannt wird.

Der am am 9. September 1963 in Linnich geborene Dietmar Krug studierte nach seinem Abitur, das er 1983 am Gymnasium Haus Overbach ablegte, Philosophie, Geschichte und Germanistik in Aachen und Wien und promovierte mit einer Arbeit über Thomas Mann. Seit 1988 lebt er in Wien.

Im Anschluss an die Lesung wird der Autor seine Bücher signieren. An einem Büchertisch, organisiert von der Buchhandlung Fischer in Jülich, können die Bücher Krugs erworben werden.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 5,- €;  für Schülerinnen und Schüler 3,- €. Die Veranstaltung findet im Brisson – Forum des Science Collegs Overbach statt.

Die Eintrittskarten sind im Sekretariat des Gymnasiums Haus Overbach erhältlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.