Dietmar Krug liest in Overbach

Der ehemalige Overbacher Schüler Dietmar Krug (Abitur 1983) stellte  beim nunmehr 26. „Overbacher Special“ einem mehr als 90-köpfigen Publikum seinen zweiten Roman „Rissspuren“ vor. Der Roman spielt im Jülicher Land und schildert die Probleme eines Jungen im familiären und schulischen Umfeld. Unter den Zuhörern waren viele aktive und ehemalige Schüler und einige Lehrer des Gymnasiums Haus Overbach. Sehr zur Freude des veranstaltenden Fördervereins entwickelte sich im Anschluss an die Lesung eine spannende Diskussion zwischen Autor und Leserschaft.

Am Freitagmorgen besuchte Krug den Q1 Deutsch-Lk unter Leitung von Frau Poetgens, um mit den Schülern über den Roman und die Rolle des Schriftstellers in der heutigen Gesellschaft zu diskutieren.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.