Friedensgebet vom 8.9.2021

Anlass war die Situation in Afghanistan, doch auch Konflikte und Kriege kamen in den Blick: 

Beim Friedensgebet am 8.9.2021, in der großen Pause, in der Klosterkirche. Schülerinnen und Schüler konnten vorher Gedanken und Gebete schicken und sich auch während des Friedensgebetes mit eigenen Bitten einbringen. Sie wünschten sich unter anderem: 

  • Krieg und Gewalt sollen aufhören.
  • Es soll keinen Rassismus mehr geben.
  • Alle Kinder sollen eine wirkliche Kindheit haben.

Gott, höre uns. Und lass uns zu Friedensstiftern werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.