Laborbesuch FH Aachen

Am Mittwoch, dem 26.01.2022, waren wir mit unserem Bio-Lks und dem Chemie-Lk in der Fachhochschule Aachen/Jülich. Zu Beginn wurde uns von einem Professor erzählt, was man alles in der FH studieren kann und welche Jobaussichten man dann hat. Dann wurden wir in das Labor gebracht und haben eine Sicherheitseinweisung bekommen. Dort haben wir einen Versuch durchgeführt, mit Hilfe dessen wir die künstliche Vervielfätigung der DNA besser verstehen sollten. Dies geschieht durch die PCR-Methode, von welcher die meisten wahrscheinlich schonmal in Verbindung mit Corona gehört haben. 

Nachdem uns der Versuch erklärt wurde, durften wir endlich experimentieren. Zunächst haben wir eine Lösung erstellt, welche dann in einem komplexen Vorgang immer wieder erhitzt und abgekühlt wird. Durch dieses Erhitzen und Abkühlen kann sich die in der Flüssigkeit enthaltene DNA vervielfältigen. Um die DNA dann sichtbar zu machen, wird sie eingefärbt und in ein Gel eingebettet. Dann kann man sie sich mit Hilfe eines speziellen Fotoapparates anschauen.

Alles in allem war es für alle Parteien ein gelungener Tag, da wir als Schüler sehr viel gelernt haben und die Fachhochschule einen guten Eindruck bei uns hinterlassen hat.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.