Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach

Neuigkeiten

  • Auch in diesem Jahr ging es wieder jeck am GHO zu: Ein abwechslungsreiches Programm mit einer gut abgestimmten Mischung aus Tänzen, Sketchen und Witzen sowie die beiden Besuche der Karnevalsgesellschaften „Bärmer Sandhasen“ und „Rursternchen Jülich“ sorgten für eine großartige Stimmung und einigen „Ohs“ und „Ahs“ bei professionellen Hebefiguren in der Aula und im Science College.

    Herr Ernstes, der lange Jahre durch die Sitzung der Erprobungsstufe führte, feierte seine letzte Sitzung als Moderator mit den Schülern und wurde am Ende mit Luftschlangen, Konfettikanonen, von Schülerinnen angefertigten Orden und Blumen überrascht.

    Wir danken allen Beteiligten sehr herzlich für die investierte Arbeit und den gemeinsamen Spaß.

    Wir wünschen eine schöne Karnevalszeit! Alaaf zesamme!

     

    Wir begrüßen eine neue Lehrerin und zwei neue Lehrer an unserer Schule, die ihren Dienst mit Beginn des neuen Schulhalbjahres am 03.02.2020 in Overbach aufgenommen haben.

    Herr Leo Büsch (links) unterrichtet die Fächer Mathematik und Physik ebenso wie Frau Vanessa Odinius (Mitte). Herr Frederick Hens (rechts) verstärkt die Fachschaften Englisch und Geschichte.

    Wir wünschen allen einen guten Start an unserer Schule sowie viel Erfolg und Freude beim Unterrichten.

     

    Die Schüler Oliver Jonas und Jens Modryznski aus der 8b haben beim Filmwettbewerb Laterna Geographica den 1. Preis gewonnen. Die Herausforderung war, Geographie filmisch zu erklären. Mit dem Kurzfilm Lebensraum Rur-Mäander haben die beiden es geschafft den Prozess der Mäanderbildung und den dabei entstehenden Natur- und Lebensraum bei Jülich-Barmen sehr eindrucksvoll zu visualisieren.

    Herzlichen Glückwunsch!

     

  • Die Wetterprognose der Unwetterzentrale hat den Bereich Jülich jetzt auf "rot" eingestuft und damit schließen wir uns der Regelung der Aachener Schulen an.

    Wir schließen die Schule am Montag (10.02.). Alle Schulveranstaltungen an diesem Tag fallen aus.

    Bitte teilen Sie diesen Beitrag, so dass wir möglichst viele erreichen.

    Wir wünschen allen Familien, dass sie die bevorstehende Unwetterlage unbeschadet überstehen.

    Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag (09.02.2020) auf Montag (10.02.2020) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die den ganzen Montag noch anhalten sollen.
    Sie als Eltern entscheiden, ob der Schulweg für Ihre Kinder zumutbar und sicher ist. Bei extremen Wetterlagen können Sie als Eltern entscheiden, Ihr Kind nicht in die Schule zu schicken.
    In dieser Situation bitten wir ausnahmsweise um Abmeldung an das Sekretariat per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Ganz herzlich laden wir Sie zu unserem letzten Overbacher Schlossvortrag in diesem Schuljahr ein, der am Mittwoch, dem 11. März 2020, um 19.30 Uhr im Overbacher Schloss beginnen wird.

    Gemeinsames Essen sollte in der Familie eigentlich ein harmonisches, geselliges Beisammensein, das mit viel Genuss und Freude einhergeht, sein. Leider entstehen am Esstisch oft Auseinandersetzungen. Kinder nörgeln herum, weil das Essen vielleicht nicht so schmeckt wie bei Oma oder bei Freunden. Vielleicht sind Sie auch strenger mit Essregeln und dem Lebensmittelangebot? Werden aus Kindern Jugendliche, gibt es Diskussionen über Ernährungstrends, Abnehmen oder auch über ökologische Beweggründe für eine vegetarische oder sogar vegane Kost. Sie als Eltern machen sich Sorgen, um die Gesundheit Ihrer Kinder?

    Barbara Redelstein, Diätassistentin und Ernährungsberaterin/DGE, erläutert, welche Lebensmittel für alle wichtig sind, welche Trends vertretbar sind und wie sie durch unterschiedliche Mengenaufteilungen auch jedem in der Familie gerecht werden können, damit alle Freude am gemeinsamen Essen haben.

    Im Anschluss an den Vortrag und die Diskussion mit der Referentin lädt der Förderverein wieder zu einer gemütlichen Runde in entspannter Atmosphäre ein.

    Um besser planen zu können, bitten wir Sie, spätestens zwei Tage vor dem Vortrag kurz Ihre Anmeldung an folgende E-Mail-Adresse zu senden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Wir freuen uns, Sie im Overbacher Schloss begrüßen zu dürfen!

     

  • Der Regionalwettbewerb der “First Lego League“ fand am 18.01.2020 am Inda-Gymnasium in Aachen statt. Das Team RoboGHOst, welches in diesem Jahr erstmalig mit einem Stofftier-Maskottchen anreiste, musste in vier Disziplinen (dem Roboterdesign, dem Teamwork, der Forschungspräsentation und dem Roboterspiel) antreten. 
    Der langjährige AG-Leiter Herr Plum, der die RoboGHOsts seit 13 Jahren jährlich zur First Lego Leaugue begleitet hat, war mit diesem Jahr zum letzten Mal als Coach der RoboGHOsts bei dem Robotik-Wettbewerb und übergibt die Leitung der AG an Herrn Baars. 
    Die neun Schüler und Schülerinnen erreichten den 10. Platz und den Sonderpreis der Jury für besonderen Teamgeist und freuen sich bereits auf den nächsten Wettbewerb im kommenden Jahr.

    Die Kabarettaufführung der Schüler und Lehrer am Franz von Sales-Tag und dem darauffolgenden Sonntag sorgte bei Oberstufenschülern als auch bei den Gästen für gute Unterhaltung, regte aber auch durch den bissigen Humor der zum größten Teil selbst verfassten Sketche zum Nachdenken an.

     

    Am Sonntag, den 26.01. um 19:30 Uhr, führt die Theater-AG des Gymnasiums Haus Overbach (8 Schüler und 3 Lehrer) das Kabarettprogramm „Die Klinik der Selbstoptimierung“ öffentlich auf, welches am Franz von Sales-Tag für die Oberstufenschüler Premiere hat.  

    In dem Programm erleben Sie Helikoptereltern in Reinkultur und Elternsprechtage, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Im Märchen wird das Sterntaler-Mädchen zu einer gnadenlosen Kapitalistin, Hänsel und Gretel müssen nachts allein ihren Weg aus Disneyland finden und Harry Potter erlebt bei einem Schüleraustausch sein persönliches Trauma am Gymnasium Haus Overbach. In der Klinik der Selbstoptimierung werden Sie schließlich zu einem besseren Menschen – todsicher… oder doch nicht...? 

    Dieser Abend ist keine trockene moralphilosophische Vorlesung, sondern ein heiterer bis bitterböse-sarkastischer Kabarettabend, der musikalisch begleitet wird.

    Haben Sie Lust bekommen, dabei zu sein?

    Einlass ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro für Schüler und 4 Euro für Erwachsene – an der Abendkasse (kein Vorverkauf).

     

Kalender

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.