Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach

Neuigkeiten

  • Am 27.11.2019 fand das 30. Overbacher Special des Fördervereins unserer Schule mit dem Bestseller-Autor Bastian Sick statt. In seinem unterhaltsamen und zugleich lehrreichen Programm „Wie gut ist Ihr Deutsch?“ führte er das Publikum durch die Welt der Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik und Sprachgeschichte und präsentierte dabei sowohl Passagen aus seinen Büchern wie „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ als auch Gedichte, Bilder, ein Lied sowie ein Publikumsquiz. Dabei lernten die Zuschauer beispielsweise den „Vonitiv“ kennen, der den Genitiv aus unserer Sprache verdrängt. Dass dieser zu Missverständnissen führen könne, bewies er dabei an der Schlagzeile „Kritiker von Putin erschossen“ anstatt „Kritiker Putins erschossen“.

     

    Die Anmeldungen der neuen Schülerinnen und Schüler finden am 31. Januar und 1. Februar 2020 statt. Anmeldetermine können ab sofort von 8 – 12 Uhr mit dem Sekretariat der Schule vereinbart werden (Telefon 02461 - 930 300).
    Bitte bringen Sie zum Gespräch

    • das Zeugnis 3.2,
    • das Zeugnis 4.1,
    • die Grundschulempfehlung,
    • die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch
    • sowie den Anmeldeschein

    mit.

    Vorab bitten wir Sie, unseren Schulvertrag zur Kenntnis zu nehmen, der bei der Anmeldung von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden muss.

    Falls nur ein Erziehungsberechtigter zur Anmeldung erscheinen kann, bitten wir Sie, die Einverständniserklärung unterschrieben mitzubringen.

    Wir freuen uns auf Euch/Sie!

    Informationen zu unserer Schule finden Sie in unserer Infobroschüre:

    Nachdem die Umfrage in der Mittelstufe ergeben hat, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler eine Mittelstufenparty wünschen, findet nun zum ersten Mal eine Nikolaus-Party für die Mittelstufe statt.

    Die Party startet am 06.12.2019 von 18.00 bis 21.00 Uhr im Science College. Der Eintritt ist frei. Die SV verkauft an diesem Abend Getränke, Hot Dogs sowie Süßigkeiten.

     

  • Das traditionelle Martinsfest, das der Förderverein jährlich für unsere Sextaner sponsert, stand in diesem Jahr ganz besonders unter dem Aspekt des Teilens.

    Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a-d hatten bereits im September verschiedene Senioreneinrichtungen in der Umgebung besucht und nun wollten sie ihre Erlebnisse mit dem Publikum, bestehend aus ihren Geschwistern, Eltern und Lehrern, teilen. Hierfür hatten sie sich vier verschiedene Präsentationsformen mit ihren Religionslehrern ausgedacht. Eine Schülergruppe zeigte in der Aula Bilder von ihrem Besuch und erklärte, wie die Senioren ihre Zeit und sogar ihre Mahlzeiten mit den Schülerinnen und Schülern geteilt hatten. Zwei weitere Gruppen hatten ihre Eindrücke auf Plakaten festgehalten und diese gezeichnet, gemalt und beschrieben. Die eindrucksvollen Plakate konnten im Anschluss an die Feier im Schloss bewundert werden. Die vierte Schülergruppe berichtete u.a. von ganz privaten Episoden, die sie mit ihren Großeltern, ganz nach dem Motto „Bei Oma und Opa ist alles (wirklich) anders“, erlebt hatten. Darüber hinaus gab es einige musikalische Gesangseinlagen, die von Frau Dicke und Frau Wagner auf dem Klavier bzw. auf der Gitarre begleitet und von Frau Erdtmann und Frau Meurer dirigiert wurden.

    Ein Novum bestand in diesem Jahr darin, dass die Moderatorin Jutta Wagner einen Martin-Darsteller (Herrn Rudolph) „engagiert“ hatte, mit dem sie Informationen über den Hl. Martin sowie ihre Eindrücke über die Erlebnisse der Sextaner austauschte. So wohnte „Martin“ also der Feier bei und konnte zudem auch einige selbst gebastelten Laternen sowie Kunstbilder bewundern, die eigens zum Thema „St Martin“ mit farbenfrohen Zufallstechniken und dazu kontrastierendem schwarzen Fotopapier erstellt worden waren.

    Am Ende der Veranstaltung lud Herr Vogelsang alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Gäste ein, Weckmänner und warme Getränke auf dem Schlosshof am Martinsfeuer zu teilen, das unser Hausmeister Herr Keutmann mit Hilfe der Feuerwehr bereits entfacht hatte. Bei netten Gesprächen klang so ein wunderschöner Abend aus.

     

    Das traditionelle Overbacher Adventssingen steht vor der Tür und die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren. Es finden insgesamt drei Aufführungen statt:

    Am Samstag, dem 14.12.2019 um 16:30 Uhr und um 19:00 Uhr

    und am Sonntag, dem 15.12.19 um 17:00 Uhr.

    Der Vorverkauf startet am 26.11.19 um 09:00 Uhr. Die Eintrittskarten können im Sekretariat erworben werden.

     

    Vor den Herbstferien stellten sich über 80 Schülerinnen und Schüler der Herausforderung, ihre mathematischen Fähigkeiten und ihr logisches Denken bei der Mathematik-Olympiade zu beweisen. Diese verlangte von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Einiges, Lösungsstrategien mussten erforscht und umgesetzt, mathematische Aussagen überprüft und zu guter Letzt alles angemessen aufgeschrieben werden. Die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler erhielten dafür am 06.11.2019 einen Preis.
    Alle Erstplatzierten sind außerdem dazu berechtigt, an der Regionalrunde am 15.11.2019 in Overbach teilzunehmen und dann gegen die besten Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Düren anzutreten.
    Wir gratulieren ganz herzlich!

     

     

  • Nach fast einjähriger Vorbereitung war es am Mittwoch endlich so weit: Die CJD Jugendkonferenz in Overbach hat begonnen! Nach der zum Teil sehr langen Anreise freuten sich die 278 Teilnehmer, darunter 59 Betreuer, aus 27 unterschiedlichen CJD Standorten über die kulinarischen und aktiven Angebote in der Welcome Area. Parallel zum Abendessen konnten sich die Teilnehmer weitere Aktionsflächen anschauen, am Taizé-Angebot teilnehmen oder weitere Aktivangebote ausprobieren.

    Mit der Eröffnungssitzung in unserer Aula erfolgte dann der offizielle Start der Jugendkonferenz, die noch bis einschließlich Samstag läuft.

    Wir freuen uns u.a. auf spannende Aktionsbündnisse, die Kurzfilmfestspiele und unsere gemeinsame Aktion in Jülich am Freitag zwischen 14:30 und 16:30 Uhr. Am Samstag besteht zwischen 8:30 und 12 Uhr die Möglichkeit, sich auf unserem Campus bei „Jugendkonferenz kompakt“ über die Veranstaltung und die Ergebnisse der Arbeitstage zu informieren.

    Am 04.11.2019 stellten sich unsere neuen Referendarinnen und Referendare an unserer Schule vor.

    von links nach rechts:

    Frau Sonja Dziatzko (Biologie, Mathematik), Frau Jacqueline Reiff (Biologie, Deutsch), Herr Christian Kühn (Englisch, Geschichte), Herr Markus Kiefaber (Englisch, Spanisch), Herr Marcus Schulz (Erdkunde, Latein)

    Herzlich Willkommen in Overbach und viel Erfolg im Referendariat!

     

    Am 31 Oktober 2019 wurde im Rahmen einer kleinen Festveranstaltung im Science College ein Kooperationsvertrag zwischen unserem Gymnasium und der Sparkasse Düren unterzeichnet. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern durch Finanzexperten die ökonomischen Zusammenhänge näher zu bringen und zu verdeutlichen. Hierdurch sollen Jugendliche besser auf ihr Berufsleben vorbereitet werden und Einblicke in die vielfältigen Arbeitsplatzmöglichkeiten des Finanzwesens erhalten.Das Kooperationsnetz der Unternehmen der Region und Schulen (KURS) fördert diese Kooperationen.

    Bild von links nach rechts: Dr. Christoph Merschhemke (Moderation, Zentralbüro KURS), Thorsten Vogelsang (Schulleiter), Udo Zimmermann (Vorstand der Sparkasse Düren), Michael Arth (IHK Aachen)

     

Kalender

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok