Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach

Neuigkeiten

  • Am 02. und 03.06,2018 finden die Aufführungen des Literaturkurses der Q1 von Herrn Achenbach statt. Beginn ist jeweils um 18:30 Uhr in der Aula.

    Unter dem Motto "Schein und Sein" wird in diesem Jahr eine Besonderheit der Literatur-Aufführungen dargeboten: Neben dem Theaterstück "Die 12 Geschworenen" spielt der Literaturkurs am Montag zusätzlich auch eine Theatercollage, die kleine Szenen aus Theater-Klassikern zeigt und kreativ verfremdet.

    Am Dienstag ist das Ergänzungsprogramm zum Theaterstück "Die 12 Geschworenen" dann eine Talkshow... Lassen Sie sich überraschen...

    Für Getränke in der Pause ist gesorgt. Wir wünschen allen Besuchern einen spannenden und unterhaltsamen Abend!

     

    Am 04.05.18 fand in Düren der Rhetorik-Wettbewerb des Rotary-Clubs für die Oberstufen der Gymnasien auf lokaler Ebene statt. Zehn Teilnehmer stellten sich der Herausforderung, zehn Minuten möglichst frei zu einem selbstgewählten Thema vor interessiertem Publikum und einer mehrköpfigen Jury zu sprechen. Unsere Schule war mit einer Schülerin und einem Schüler aus der Q1 vertreten. Mira Küpper setzte sich tiefgründig mit dem philosophischen Thema „Die Zeit“ auseinander und Lukas Schultz-Balluff stellte in seiner Rede überzeugend dar „Warum biologische Theorien nur schwer auf physikalische Theorien reduziert werden können“.

    Die Aufregung vor dem Auftritt war groß, aber beide konnten das geschickt kaschieren. Lukas gelang sogar ein völlig freier Vortrag. Die Jury war am Ende nicht zu beneiden. Jeder Teilnehmer beeindruckte die Zuhörer mit seinen individuellen Stärken. Für Mira und Lukas war aber klar, dass das Ergebnis nur sekundär war, wichtig war für beide die Erfahrung, eine freie Rede vor unbekanntem Publikum zu halten, Dafür war jede Menge Selbstüberwindung nötig, aber jetzt wissen sie, dass sie sich etwas zutrauen können. Die Jury entschied sich für Lukas. Er hatte sie  mit seinem sehr komplexen und schwierigen Thema, das er gut verständlich und humorvoll aufgearbeitet hatte, und mit seinem Vortrag überzeugt.

    Im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung wurde Lukas am 14.05.18 in den Schlossräumen von Haus Overbach sein 1. Preis in Höhe von 400 Euro überreicht. Ganz entspannt hielt er nochmals seine Rede und begeisterte erneut die anwesenden Rotary-Club-Mitglieder und die weiteren Gäste. Jetzt hoffen wir, dass er sich bereit erklärt, auf der Distriktebene in Bonn erneut anzutreten.

    Foto: Rotary-Club

     

    Bereits zum vierten Mal fand vom 07. bis 08. 06.2018 das Schülercamp der Junior-Ingenieur-Akademie im Science College Overbach statt. Das Schülercamp stellt stets den Abschluss einer zweijährigen Ausbildung im Rahmen der Junior-Ingenieur-Akademie dar, die an den beteiligten Schulen angeboten wird. In diesem Jahr nahmen fünf Schulen an dieser Veranstaltung teil. Neben unserer Schule waren das Städtische Gymnasium Eschweiler, das Einhard-Gymnasium Aachen, die Maria Montessori Gesamtschule Aachen und die CJD Christophorusschule aus Königswinter beteiligt. Im Rahmen der zweitägigen Camps stellten die 66 Schülerinnen und Schüler sich gegenseitig die Ergebnisse ihrer zweijährigen Arbeit in der Junior-Ingenieur-Akademie vor. Die Schwerpunkte lagen in diesem Jahr in den Bereichen Metallverarbeitung, CAD-Technik und 3D-Druck, Medizintechnik, Steuerungstechnik, Robotik und der Arduino-Programmierung mit einem Low-Cost-Eqipment. Darüber hinaus gab es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch ein gemeinsames Sportprogramm und viele weitere Möglichkeiten zum Kennenlernen und zur Kommunikation.

    Festlicher Höhepunkt der Veranstaltung war die Überreichung der Zertifikate an die JIA-Absolventinnen und Absolventen durch Frau Andrea Weinkopf von der „Deutsche Telekom Stiftung“. Vorher stellte Herr Prof. Dr. Marco Schuba von der FH Aachen mit seinem Vortrag „Digitale Zukunft und Cybersicherheit“ die scheinbare Sicherheit des Internets infrage und versetzte mit seiner Vorstellung einfacher Möglichkeiten des Ausspionierens das Auditorium in Erstaunen. Für den musikalischen Rahmen sorgte zu Beginn und am Ende das Schülerduo Jeanne Jansen (Gesang) und Robin Schroiff (Gitarre) vom Städtischen Gymnasium Eschweiler.

     

  • Am 15.06. 2018 findet ab 17:00 Uhr wieder das musikalische Sommerfest in Overbach statt. Traditionell wird es von den verschiedenen Overbacher Chören und Orchestern gestaltet.

    Die Sänger und Musiker freuen sich auf eine vielfältige Veranstaltung, zahlreiche Besucher und natürlich auf einen gebührenden Applaus.

     

    Am 29.04.2018 fand in der Heinrich-Heine-Gesamtschule in Düsseldorf wieder der Landeswettbewerb der Kinder- und Jugendchöre NRW „Jugend singt 2018" statt. Insgesamt 28 Chöre in verschiedenen Kategorien nahmen an dieser Veranstaltung teil. Der Junge Chor Overbach war -wie bereits vor zwei Jahren- wiederum sehr erfolgreich und gewann in seiner Kategorie eine Goldmedaille. Darüber hinaus erhielt er erneut den A-cappella-Sonderpreis für das beste unbegleitete Stück. Der Overbacher Kinderchor und der Overbacher Singkreis haben sich ebenfalls fantastisch präsentiert und durften sich jeweils über eine Silbermedaille freuen. 

    Herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Ergebnissen

     

  • Am 4. Juni 2018 sind Frau Prof. Dr. Gabriele Pradel und Frau Alexandra Golzmann von der RWTH Aachen im Biologieunterricht der 9a gewesen. Im Rahmen der Unterrichtsreihe "Immunbiologie" ist zunächst der Aufbau einer Bakterienzelle wiederholt worden. Anschließend haben die Schülerinnen und Schüler Hintergrundinformationen über grampositive und gramnegative Bakterien erhalten, bevor sie dann selbstständig Gramfärbungen durchführen konnten. Während die Präparate trocknen mussten, hielt Frau Prof. Dr. Pradel einen informativen Vortrag über verschiedene Bakterienerkrankungen (Pest, MRSA, Lepra). Die eigens hergestellten Präparate wurden daran anschließend von den Schülerinnen und Schülern mikroskopiert. Am Ende der beiden Unterrichtsstunden wurde noch ein Antibiotikatest angesetzt, der in der nächsten Unterrichtsstunde ausgewertet wird.

    Wir danken Frau Prof. Dr. Pradel und Frau Golzmann ganz herzlich für ihr Engagement. Für die Schülerinnen und Schüler ist es an diesem Nachmittag möglich gewesen, von Experten an das wissenschaftliche Arbeiten herangeführt zu werden.

     

    Vom 26. bis 28. April besuchten die Schülerinnen und Schüler des Projektkurses Französisch aus der Q1 und somit fast der gesamte Grundkurs Französisch die Weltstadt Paris. Das Programm hatten die Teilnehmer vorab selbstständig erarbeitet und vorbereitet, je nach Themen ihrer Projektarbeit. So gab es Vorträge über musique et art des Caraïbes, Napoléon, le rôle de Charles de Gaule für Québec, Consuelo de Saint Exupéry und die Kriegsgefangenschaft im zweiten Weltkrieg. Das Highlight war ein typisches Essen in einem Restaurant québécois und ein privates Klavierkonzert von Sascha Nievelstein in einem kleinen Buchladen an der Seine.

     

    Am 08. Mai 2018 sind wir, die Klasse 8d, gemeinsam mit Frau Schramm und Herrn Emunds zur Jugendkarlspreisverleihung nach Aachen in den Krönungssaal des Rathauses gefahren. Da die teilnehmenden Projekte auf Englisch vorgestellt wurden, konnten wir nicht alles verstehen. Es wurden jedoch Bilder gezeigt, die sehr faszinierend darstellten, wie sehr sich junge Menschen für Europa und vor allem Jugendliche einsetzen. Unter den Teilnehmern war auch ein taubstummer Mann, der sich für die Talentförderung von anderen Taubstummen einsetzte. Zum krönenden Abschluss wurden im Erdgeschoss noch Häppchen serviert.

Kalender

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok