Teilnahme am Rotary-Rhetorik-Wettbewerb Düren/Jülich

Elisa Vollrath (Q1) und Julian Schmitz (Q1) nahmen am 02. Juni 2017 am diesjährigen Rhetorik-Wettbewerb des Rotary-Clubs Düren/Jülich, in dem geistes- oder naturwissenschaftliche Themengebiete in freier Rede zu einem ebenfalls zu benennenden Gesprächsanlass präsentiert wurden, teil. Julian hielt seinen Vortrag zu dem Thema „Sinnhaftigkeit der Psychoanalyse in der Strafverfolgung“ und Elisa referierte über „Die Wirkung des Islam auf christlich geprägte Schülerinnen und Schüler.“

Da Julian den dritten Platz belegt hat, wird er in Kürze an der Siegerehrung in Jülich teilnehmen.

Wir gratulieren beiden ganz herzlich zu dieser beachtlichen Leistung.