Overbacher Schlossvortrag – „Achtung Pubertät! – Was ist bloß mit unseren Kindern los? Antworten aus der Neurobiologie und Hirnforschung.“

Ganz herzlich laden wir Sie zu dem dritten Overbacher Schlossvortag in diesem Schuljahr ein, der am Dienstag, dem 21. Januar 2020, um 19.30 Uhr im Franz von Sales Hof (Raum 109/110) beginnen wird.  

„Pubertät ist ... wenn Lehrer nerven und Eltern peinlich sind!“ Doch man braucht wohl etwas mehr Erklärungsangebote. Peter Köster, Fach- und Hauptseminarleiter, Studiendirektor und Lehrbeauftragter aus Aachen, erklärt die natürliche Ursache für die nicht immer nachvollziehbaren Verhaltensweisen der Jugendlichen.  

In seinem Vortrag „ Achtung Pubertät!  – Was ist bloß mit unseren Kindern los? Antworten aus der Neurobiologie und Hirnforschung.“ gibt er Antworten auf das veränderte Schlafverhalten, auf den ‚normalen’ Leistungsabfall in der Schule sowie auf unterschiedliche Verhaltensweisen bei Mädchen und Jungen. Während des unterhaltsamen und kurzweiligen Vortrags erkennt man schmunzelnd, dass Teenager liebenswerte Geschöpfe sind, die beim „Umbau des Gehirns“ eigentlich nur individuell begleitet, gefordert und gefördert werden wollen.  

Im Anschluss an den Vortrag und die daran anschließende Diskussion mit dem Referenten lädt der Förderverein wieder zu einer gemütlichen Runde in entspannter Atmosphäre ein.  

Wir freuen uns, Sie im Franz von Sales Hof begrüßen zu dürfen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.