Overbacher Schlossvortrag – „Immer App-to-date?!“ – Fluch und Segen für die ‚Generation Handy’!

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem nächsten Overbacher Schlossvortrag ein, der am 22. Januar 2018 um 19.30 Uhr im Overbacher Schloss beginnen wird.

Peter Köster, Fach- und Hauptseminarleiter, Studiendirektor und Lehrbeauftragter aus Aachen, hält einen unterhaltsamen Vortrag, in dem er auf die zunehmende Sorge der Eltern und Pädagogen bezüglich der ausschweifenden Handynutzung der Kinder und Jugendlichen eingeht. Doch was macht das Handy eigentlich so faszinierend und sind die Sorgen gerechtfertigt? Gibt es Unterschiede im Nutzungsverhalten von Jungen und Mädchen? Hat ein zunehmender Handy-/Internetkonsum Auswirkungen auf die Gehirnentwicklung? Neben aktuellen Forschungsergebnissen aus den Bereichen der Soziologie und Kommunikationsforschung werden in dem Vortrag auch neurobiologische Erklärungsansätze für Gefahren und Potentiale der zunehmenden Handynutzung und Medialisierung des Alltages von Kindern und Jugendlichen aufgezeigt.

Im Anschluss an den Vortrag und die daran anschließende Diskussion mit dem Referenten wird dank des Fördervereins wieder für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt werden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok